Ein Tag der für uns unvergessen bleiben wird! Der Regen hatte extra einen Tag Pause eingelegt und der Sonne die Bühne überlassen… eine Bühne auf der auch viele andere ein wunderbares Strahlen an den Tag legten :-). Die acoustic house jazz Band „Superfro“ machte den grandiosen Anfang und füllte den Raum randvoll mit ihrem groovigen und farbenfrohen Sound. Superfro nutzten den späten Abend dann gleich für eine kreative Phase und weihten das Haus nach einer langen Jamsession auch als die ersten offiziellen Übernachtungsgäste ein.

Zu den ersten Gästen zählte der Sulzbacher Bürgermeister Peter Maurer mit Gattin. Wir haben uns sehr über die Glückwünsche und den ersten Gästebucheintrag des Tages gefreut.

Über 150 Gäste besichtigten die neuen Räumlichkeiten und lauschten den Klängen in der acoustic lounge.

Die Aussage von Besuchern aus dem Nachbarort, sich vorstellen zu können hier einmal Urlaub zu machen, empfanden wir als große Bestätigung für das Häuschen ebenso wie für das Konzept des B&B 🙂

Elke Diepenbeck (Gesang) mit Roland Kalus an der Gitarre und ihre Musik verschmolzen mit der Atmosphäre des Beat & Breakfast. Elke befürchtete gar in ihrem grünen Outfit mit der grünen Kulisse des angrenzenden Tals im Hintergrund kaum mehr erkennbar zu sein 😉 Wir freuen uns sehr, Roland Kalus im Herbst zu einem privaten Konzert wieder begrüßen zu dürfen – aktuelle Infos hierzu gibt es über den Newsletter.

Die Band Niteshift mit Sängerin Natascha Grin platzierte sich um den Flügel und „rockte“ den Nachmittag mit lockeren Songs. Unterstützung bekam die Band von Anselm Wild am Cajon – Anselm lieferte abschließend noch eine grandiose „Udo Lindenberg“ Showeinlage –> Keine Panik!  <–

Wolfgang Fahr war gerade dabei den späten Nachmittag mit seinem akustischen Soloprogramm auf der Gitarre einen schönen Ausklang zu geben, als sich daraus eine Jamsession entwickelte – die „good vibrations“ dauerten noch lange an.

Vielen Dank für die schöne Musik, das große Interesse und den netten Zuspruch den wir erfahren durften!

Vielen Dank natürlich auch den vielen fleißigen Händen, die mit verschiedensten Leckereien und ihrer Hilfe während des Festes unterstützt haben!

Wir hatten einen wundervollen Tag.

Für alle, die die Eröffnung verpasst haben, gibt es hier eine kleine Bildergalerie  – wem das nicht reicht, der ist gerne eingeladen bei uns vorbeizuschauen!

Herzliche Grüße von Markus & Melanie